top of page
Suche
  • AutorenbildErika Weller

Selbstbewusst, konzentriert und fröhlich :-)


Wir wünschen uns selbstbewusste, konzentrierte und fröhliche Kinder, die voller Selbstvertrauen ins Leben gehen. Leider sieht die Realität oft anders aus. Kinder können sich selbst nicht gut regulieren und finden deshalb wenig Anschluss an Gleichaltrige. Sie sind überall und nirgends, was selbst geduldigen Erwachsenen einiges abverlangt. Selbst jüngere Kinder klagen über Kopfweh und Rückenschmerzen. Beim Mittagessen haben sie keinen Appetit, weil die Medikamente, die Ihnen zur Konzentration helfen sollen, Psychopharmaka sind und auf den Magen schlagen.




Wir schaffen Veränderung, wenn wir jeden Tag zielgerichtet Körperübungen machen. Natürlich kindgerecht verpackt in Geschichten, Lieder, Spiele und Rituale. Ob das hilft? Neulich berichtete mir eine Mutter strahlend, der Lehrer habe sie gefragt, was denn mit ihrem Kind passiert sei. Die Antwort: Zwei Behandlungseinheiten (jeweils 3 Körperübungen, Dauer 5 Minuten am Tag, 5 Wochen lang und zeitgleich strukturiertes Üben von Mathe.) Da steckt einiges an Arbeit drin, aber es hat sich gelohnt. Der Lehrer ist positiv überrascht, die Mutter glücklich, das Kind stolz, und ich freue mich, dass da ein Kind besser ins Leben geht 😊. Macht doch auch mit. Unter: www.konzentrier-dich.de/blog findet ihr immer wieder neue Anregungen zur Umsetzung.


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page