top of page
Suche
  • AutorenbildErika Weller

Hier kriecht die Schnecke gezielt um die Ecke 😊


Die Idee stammt von einer Kollegin und ich möchte sie gerne mit euch teilen. Im Rahmen einer Bewegungslandschaft werden drei Gymnastikreifen zwischen zwei LangbÀnken aufrecht befestigt. Die LangbÀnke sind mit Gurten so zusammengebunden, dass sie nicht auseinanderrutschen können.

Wie ihr auf dem Foto vielleicht erkennen könnt, ist hier neben der Bauchlage auch Gleichgewicht nötig, damit die Schnecke „die Kurve kriegt“. Die AbstĂ€nde der Reifen erfordern eine SeitwĂ€rtsneigung des Rumpfes (Lateralflexion). So schafft ihr eine vorbereitete Situation fĂŒr eine Schnecke, die auch die Kurven kriecht. Dies ist eine gute VorĂŒbung fĂŒr die Schneckengeschichte im Buch: „Konzentrieret und selbstbewusst durch neuromotorische Förderung“ auf Seite 17.


Ich wĂŒnsche euch viel Spaß bei der Umsetzung. Sicher habt ihr auch kreative Ideen fĂŒr die Umsetzung. Gerne veröffentliche ich sie hier im Blog unter Nennung eures Namens.

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen
bottom of page